Service-Navigation

Suchfunktion

Förderbudget

Insgesamt stehen in LEADER bis zu 84 Millionen Euro der Europäischen Union und des Landes zur Verfügung. Die Entscheidung über die Verwendung dieser Mittel treffen die Aktionsgruppen vor Ort. Regelmäßig werden durch die Aktionsgruppen Projektaufrufe gestartet, woraufhin Anträge zur Förderung eingereicht werden können. Die inhaltliche Ausgestaltung des Projektaufrufs, das zur Verfügung stehende Budget, die Fristen zur Einreichung von Projekten sowie den Termin der Auswahlsitzung bestimmt die Aktionsgruppe. Im Rahmen einer Auswahlsitzung erfolgt die Bewertung der eingegangenen Projektanträge und das Auswahlgremium der LEADER-Aktionsgruppe entscheidet über die Förderung der beantragten Projekte.

Eine Förderung in LEADER ist nur möglich, wenn eine nationale, öffentliche Kofinanzierung vorliegt. Hierzu werden für private Vorhaben in den einzelnen Fördermodulen Landesmittel aus verschiedenen Quellen bereitgestellt. Bei öffentlichen Projekten ist keine zusätzliche Kofinanzierung aus Landesmitteln möglich, da bereits öffentliche Mittel in die Vorhaben einfließen, die somit als Kofinanzierung dienen.

Fußleiste